de German

  • Scheidung ohne Anwalt – Anwaltszwang

    • 19. März 2018
    • Posted By : Christian Kah
    • Kommentare deaktiviert für Scheidung ohne Anwalt – Anwaltszwang

    Ist eine Scheidung ohne Anwalt möglich?

    Ganz klar, Nein.
    Die Ehescheidung wird durch Einreichung eines Scheidungsantrages eingeleitet.
    Den Scheidungsantrag kann nur ein zugelassenere Rechtsanwalt einreichen.
    Man spricht vom sogenannten Anwaltszwang.
    Eine Scheidung ganz ohne Anwalt ist daher nicht möglich.

    Der Anwaltszwang wird in § 114 FamFG geregelt.

    Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG)

    § 114 Vertretung durch einen Rechtsanwalt; Vollmacht

    (1) Vor dem Familiengericht und dem Oberlandesgericht müssen sich die Ehegatten in Ehesachen und Folgesachen und die Beteiligten in selbständigen Familienstreitsachen durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.

    Im Scheidungstermin reicht ein Rechtsanwalt

    Der Scheidungstermin findet am Ende der Ehescheidung statt.
    Es reicht, wenn dort ein Rechtsanwalt teilnimmt.
    Das gilt aber nur bei Scheidungen ohne Streit, also sog. einvernehmlichen Ehescheidungen.

    Ist die Online-Scheidung ohne Anwalt möglich?

    Die Online-Scheidung unterliegt dem “ganz normalen” Scheidungsrecht.
    Insofern ist auch hier zumindest ein Rechtsanwalt erforderlich.

     

    Artikelinfo
    Scheidung ohne Anwalt - Anwaltszwang
    Artikelname
    Scheidung ohne Anwalt - Anwaltszwang
    Beschreibung
    Ist die Scheidung ohne Anwalt möglich? Was bedeutet Anwaltszwang im Scheidungsrecht?
    Autor
    Publisher
    Online-Scheidung.Biz
    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Ihre gratis Frage an uns:

Gratis Rechtsberatung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung Widget

Frag-Kah.de – smarte Rechtsberatung

smarte Rechtsberatung mit Frag-Kah.de
%d Bloggern gefällt das: