ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

Werden zur Scheidung immer 2 Anwälte benötigt?

 

 

Grundsätzlich gilt bei einer Scheidung der sogenannte Anwaltszwang.
Die Eheleute können bei der Ehescheidung selbst also keinen eigenen Scheidungsantrag ohne Rechtsanwalt einreichen.

Eine Scheidung ohne Anwalt ist daher nicht möglich.

Es reicht aber aus, wenn ein Ehepartner den Scheidungsantrag über einen Rechtsanwalt einreicht.
Der andere Ehegatte muss sich dem Scheidungsantrag dann nur anschließen.

Dazu benötigt er keinen eigenen Rechtsanwalt.

 

Insofern reicht ein Rechtsanwalt für die Scheidung beim Amtsgericht aus.

 


Die Kosten der Ehescheidung können so bereits erheblich reduziert werden.

Es ist aber nicht so, dass beide Eheleute einen Rechtsanwalt gemeinsam beauftragen.

Jeder Rechtsanwalt darf im Scheidungsverfahren nur eine Partei anwaltlich vertreten.

Daraus ergibt sich bei einer Online-Scheidung, dass ein Ehepartner einen Rechtsanwalt beauftragt und der andere Ehegatte ohne Rechtsanwalt agiert.

Wenn die Scheidung einvernehmlich erfolgt, ist es kein Problem nur einen Rechtsanwalt zu beauftragen.

Artikelinfo
Reicht ein Rechtsanwalt zur Scheidung?
Artikelname
Reicht ein Rechtsanwalt zur Scheidung?
Beschreibung
Werden bei einer Scheidung immer 2 Rechtsanwälte benötigt?
Autor
Publisher
Online-Scheidung.Biz
Rating: 5.0/5. Von 10 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
Bitte warten...

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen