fbpx
de German

  • Meine Scheidung – Eigentlich eine positive Erfahrung.

    • 14. Februar 2018
    • Posted By : Christian Kah
    • Kommentare deaktiviert für Meine Scheidung – Eigentlich eine positive Erfahrung.
    Meine Scheidung war der richtige Schritt, auch wenn man sich damit nicht leicht tut.

    Im Februar 2009 habe ich mich von meiner Frau getrennt und bin in eine eigene Wohnung gezogen.
    Ich brauchte nach einer langen Zeit der Streitigkeiten endlich Ruhe und meine eigenen 4 Wände.
    Da meine Frau von Anfang an sagte, dass sie bei meinem Auszug die Scheidung einreichen würde, rechnete ich mit Post vom Anwalt.
    Es tat sich aber nicht und ich fand diese Situation sehr unschön.
    Wann sollte meine Scheidung endlich beginnen?
    Im Internet stieß ich auf die Möglichkeit der Online-Scheidung und habe mich sofort an einen entsprechenden Anbieter mit meinen Fragen gewandt.
    Schnell erhielt ich alle Informationen per E-Mail und konnte mir ein Bild über den Ablauf machen.
    Letztlich musste ich wieder Kontakt zu meiner Frau aufnehmen und wir tragen und zu einem gemeinsamen Gespräch.
    Sie war immer noch der Meinung, dass eine Scheidung durchgeführt werden soll.
    Ich habe ihr dann von meinen Infos über die Online-Scheidung erzählt und wir kamen überein, die Scheidung so im gegenseitigen Einvernehmen durchzuführen.
    Unsere Scheidung könnte so mit einem Rechtsanwalt und Gesamtkosten von ca. 1.500,- € erfolgen.

    Ich hatte mir die Sache eigentlich teurer vorgestellt, man hört ja so einiges über die Kosten einer Scheidung.

    Ich habe dem Angebot, dass ich vorab erhielt, dann auch nicht so richtig getraut aber es hat bis zum Schluss gestimmt.
    Es musste keinen Cent nachgezahlt werden.
    Die Scheidung war nach ca. 8 Monaten erledigt und wir waren endlich geschieden.
    Eine Woche nach dem Scheidungstermin beim Amtsgericht Esslingen wurde mir das Scheidungsurteil per Post gesendet.
    Zum Termin vor dem Amtsgericht, der wirklich nur ca. 15 Minuten dauerte, kamen meine Frau und unser Rechtsanwalt.
    Wir wurden gefragt, seit wann die Trennung erfolgte und ob wir geschieden werden wollen.
    Ein Versorgungsausgleich wurde noch vorgerechnet.
    Die Berechnung könnte ich zwar nicht so richtig nachvollziehen aber das ist wohl immer so.
    Zum Ende des Termins wurde das Scheidungsurteil ausgesprochen und wir könnten gehen.
    Die Online-Scheidung war für mich ein guter und einfacher Weg, das ganze hinter mich zu bringen.
    Ich kann diese Online-Scheidung wirklich empfehlen.

    Lothar S.
    Ulm

    Rating: 5.0/5. Von 5 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
    Bitte warten...

Ihre gratis Frage an uns:

Gratis Rechtsberatung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung Widget

Frag-Kah.de – smarte Rechtsberatung

smarte Rechtsberatung mit Frag-Kah.de
%d Bloggern gefällt das: