fbpx
de German

  • Kritik an der Online Scheidung

    • 14. Februar 2018
    • Posted By : Christian Kah
    • Kommentare deaktiviert für Kritik an der Online Scheidung
    Auch wenn es an Kritik an der Online-Ehescheidung nicht mangelt.

    Die Online-Scheidung war und ist die schnellste, günstigste und einfachste Art einer Ehescheidung.
    In der Kritik ist sie dennoch.

    Schon die stetig steigende Zahl der Angebote zeigt, dass großer Bedarf an dieser Art der Ehescheidung besteht.
    Schier unüberschaubar ist das Angebot an Ideen, welche eine Scheidung vereinfachen sollen.
    Die auf diesem Gebiet tätigen Kanzleien stehen in einem für die Mandanten äußerst günstigen Wettbewerb.
    Wettbewerb belebt das Geschäft, so war es immer schon.

    Richtig ist selbstverständlich, dass die Kosten und der Ablauf eines Scheidungsverfahrens nur geringfügig beeinflussbar sind.
    Die starren Regelungen im deutschen Scheidungsrecht verhindern ein marktgerechtes Angebot.

    Dennoch kann man mit einer einvernehmlichen Ehescheidung zumindest die Kosten für den zweiten Rechtsanwalt sparen.
    Auch empfiehlt sich, dass alle Folgesachen wie Unterhalt, Hausratsteilung oder Zugwinnausgleich außerhalb des gerichtlichen Verfahrens einvernehmlich geregelt werden.
    Genau da setzt die Online-Scheidung an, welche nämlich nur Sinn macht, wenn es sich um eine unstreitige Ehescheidung handelt.
    Die Kritik ist daher verständlich aber unberechtigt.

    Ihr Scheidungsanwalt
    Christian Kah
    www.online-scheidung.biz

    Rating: 5.0/5. Von 4 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
    Bitte warten...

Ihre gratis Frage an uns:

Gratis Rechtsberatung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung Widget

Frag-Kah.de – smarte Rechtsberatung

smarte Rechtsberatung mit Frag-Kah.de
%d Bloggern gefällt das: