fbpx
de German

  • Härtefall-Scheidung auch bei psychischen Problemen

    • 19. Juli 2018
    • Posted By : Christian Kah
    • Kommentare deaktiviert für Härtefall-Scheidung auch bei psychischen Problemen

    Vorzeitige Härtefallscheidung auch bei psychischen Problemen möglich

     

    Das Kammergericht Berlin hat jetzt entschieden, dass auch psychische Probleme für eine Härtescheidung ausreichen.
    Normalerweise muss vor einer Scheidung mindestens ein Trennungsjahr abgelaufen sein.
    Bei der Härtescheidung ist dies nicht notwendig.
    Es gibt eine Vielzahl von Härtegründen, die eine solch schnelle Scheidung möglich machen.
    Nun hat das Gericht in Berlin auch “psychischen Terror” als Härtegrund anerkannt.
    Voraussetzung ist allerdings, dass die Scheidung diesen psychischen Druck beseitigt.
    So lag es wohl im entschiedenen Fall.

    Artikelinfo
    Härtescheidung bei psychischem Druck
    Artikelname
    Härtescheidung bei psychischem Druck
    Beschreibung
    Eine Härtescheidung ohne Trennungsjahr ist auch bei psychischem Druck möglich.
    Autor
    Publisher
    Online-Scheidung.Biz
    Rating: 4.5/5. Von 2 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
    Bitte warten...

Ihre gratis Frage an uns:

Gratis Rechtsberatung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung Widget

Frag-Kah.de – smarte Rechtsberatung

smarte Rechtsberatung mit Frag-Kah.de
%d Bloggern gefällt das: