ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

  • Blitzscheidung

    Blitzscheidung – die schnelle Ehescheidung

    Was und wie schnell ist eine Blitzscheidung?

    Als Blitzscheidung bezeichnet man eine Ehescheidung, die innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen wird.
    Ob die Blitzscheidung bei dem örtlich zuständigen Antsgericht möglich ist, können wir gern für Sie prüfen.
    Nicht alle Gerichte sind bereit, die schnelle Ehescheidung beim Vorliegen aller Voraussetzungen durchzuführen.
    Voraussetzung einer Blitzscheidung ist stets, dass alle Folgesachen bereits einvernehmlich geregelt sind und ein Versorgungsausgleich nicht stattfindet bzw. sämtliche Rentenzeiten beider Eheleute vollkommen geklärt sind. Vorab sollte daher ein Antrag auf Kontenklärung bei der gesetzlichen Rentenversicherung eingereicht werden.

    Falls der Versorgungsaugsleich nicht erwünscht ist, können die Eheleute durch notariellen Vertrag darauf verzichten.
    Der Notarvertrag kann bis zum Scheidungstermin nachgereicht werden.
    Eine Wartefrist von 1 Jahr (alte Rechtslage vor dem FamFG) ist nicht mehr erforderlich.

    Die “Blitzscheidung” dauert erfahrungsgemäß zwischen 1 und 2 Monate.
    Viel schneller kann die Scheidung schon aus rein formalen Gründen nicht durchgeführt werden.

    Wir sind stets bemüht, Ihr Scheidungsverfahren so schnell als möglich abzuschließen.

    Ist eine Blitzscheidung in 3 Wochen möglich?

    Als Blitzscheidung bezeichnet man eine Ehescheidung, die sehr schnell abgeschlossen wird.

    Nun erreichen uns immer wieder Anfragen zur Blitzscheidung in 3 Wochen.
    Im Internet kursieren Informationen zu einer solchen sogenannten Blitzscheidung. Wir können Ihnen versichern, dass eine Ehescheidung in 3 Wochen ( Blitzscheidung ) wohl nur in absoluten Ausnahmefällen durchführbar ist. Voraussetzung für eine solche schnelle Scheidung wäre sicher ein äußerst engagiertes Gericht, welches einen Fall besonders schnell bearbeitet. Zudem dürften keine Folgesachen wie Versorgungsausgleich, Unterhalt, Hausratsteilung oder Zugewinnausgleich im Scheidungsverbund anhängig sein. Im Ergebnis kann man sagen, dass eine Blitzscheidung in 3 Wochen schon rein logistisch kaum möglich sein dürfte.

    Die schnellste Art der Scheidung dauert immer noch 1-3 Monate.

    Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
    Bitte warten...

No comments found

Ihre gratis Frage an uns:

Gratis Rechtsberatung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung

Kostenvoranschlag Online-Scheidung Widget

Frag-Kah.de – smarte Rechtsberatung

smarte Rechtsberatung mit Frag-Kah.de
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen