Anwältin verstorben

Frage zur Scheidung

Lebe in Scheidung seit dem 01.04.15 und nun ist meine Anwältin plötzlich verstorben. Sie führte ihre Kanzelei alleine.Nun meine Frage. Wie verhalte ich mich jetzt oder was muss ich jetzt tun?

Antwort vom Experten

In einem solchen bedauerlichen Fall, wird für die verstorbene Kollegin ein Vertreter zur Kanzleiabwicklung bestellt, falls kein "natürlicher" Nachfolger vorhanden ist. Sie können aber auch einen neuen Rechtsanwalt mit Ihrem verfahren betrauen. Dieser kann dann die bereits bestehenden Akten für Sie besorgen und das Verfahren weiter betreiben.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren