Muss ich zum Scheidungstermin persönlich?

Frage zur Scheidung

Ich lebe seit 8 Jahren von meinem Ehemann getrennt und möchte jetzt die Scheidung einreichen.Unser gemeinsamer Wohnsitz war in Mecklenburg.Ich lebe jetzt in NRW.Da ich gesundheitliche Probleme habe die unberechenbar sind, habe ich Angst das ich zum Scheidungstermin nicht erscheinen kann, da die Entfernung für mich sehr gross ist. Erfolgt die Scheidung dann trotzdem ? Es leben keine Kinder mehr im Haushalt,kein Vermögen und wir sind beide Erwerbwsunfähigkeitsrentner. Vielen Dank für die Antwort

Antwort vom Experten

Zur Scheidung ist es grundsätzlich notwendig, dass beide Eheleute zum Scheidungstermin persönlich erscheinen. Davon kann aber abgesehen werden, wenn es einem Ehepartner z.B. aus gesundheitlichen Gründen oder wegen einer sehr großen Entfernung zwischen Wohnort und Gericht nicht zumubar ist, den Termin persönlich wahrzunehmen. Dann kann auch eine getrennte Anhörung des Ehegatten beim Amtsgericht am eigenen Wohnort angeordnet werden oder das Gericht verzichtet sogar ganz, auf die persönliche Anhörung. In jedem Fall besteht eine Möglichkeit, dass der Scheidungstermin in Mecklenburg auch ohne Ihre Anwesenheit durchgeführt werden kann. Übrigens: Falls Sie Anspruch auf Verfahrenskostenhilfe haben, werden Ihnen die Fahrtkosten zum Termin sogar erstattet.

Expertenrat kostenlos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren