Scheidung und Versorgungsausgleich

Frage zur Scheidung

Meine Frau hat im März 2010 die Scheidung eingereicht und wir leben seit 1.09.2010 getrennt. Ich hatte von ihren Anwalt ein schreiben bekommen ,das Sie die Scheidung eingereicht hat,das ich auch bestätigte ,ich wolle auch die Scheidung. Frage : Ich habe von jemanden gehört das sie die Scheidung ruhen läst,wegen Rentenanteilen. Wenn ich aber keine Benachrichtigung von ihrem Anwalt bekomme, läuft die Scheidung weiter oder muss ich mir selber ein Anwalt nehmen. Und wann tritt die Scheidung in Kraft.

Antwort vom Experten

Wenn Ihre Frau die Scheidung wirklich eingereicht hat, müssten Sie ein Schreiben vom zuständigen Amtsgericht erhalten haben. Der Versorgungsausgleich verzögert das Scheidungsverfahren schon, aber es ruht deshalb nicht.

Expertenrat kostenlos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren