Darf die Ehefrau einen Hund halten?

Bitte bewerten Sie diese Antwort!


Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437

Frage zur Scheidung

Darf meine Ehefrau einfach einen Hund kaufen, ohne Zustimmung und in meinem Haus, was ihr rechtlich nicht gehört?

Antwort vom Experten

Scheidungsanwalt Christian Kah
Scheidungsanwalt Christian Kah

Wenn das Haus in Ihrem Alleineigentum steht, können Sie grundsätzlich bestimmen, ob die Haltung eines Hundes gestattet wird oder nicht. Ich gehe aber davon aus, dass es zwischen Ihnen und der Ehefrau keine vertragliche/mitevertragliche Regelung dazu gegeben hat. Insofern hängt die Antwort auf Ihre Frage von weiteren Faktoren ab. Wie groß ist der Hund? Wie groß ist das Haus und in welcher Umgebeung liegt es. Mann muss dann prüfen, ob Sie die Hundehaltung im Einzelfall gestatten müssen oder verbieten dürfen. Ein Vermieter z.B. braucht einen Bullterrier (LG Krefeld WuM 1996, 533) oder einen Rottweiler (AG Bergisch Gladbach WuM 1991, 341) nicht zu erlauben.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren