Bedürftigkeit und Vermögen

Bitte bewerten Sie diese Antwort!

Frage zur Scheidung

Hallo! Ich möchte mein Haus verkaufen, sofort ein neues kleineres bauen. In der Scheidungsvolgevereinbarung steht, wenn nicht mehr bedürftig braucht mein Ex kein nachehelichen Unterhalt mehr zahlen. Trifft das in diesem Fall auch zu? Habe das Geld ja nur bis zu Fertigstellung des Hauses.

Antwort vom Experten

Scheidungsanwalt Christian Kah
Scheidungsanwalt Christian Kah

Es ist davon auszugehen, dass das Ihnen aus dem Verkauf kurzfristig zuwachsende Vermögen keinen Einfluss auf die vorliegende Bedürftigkeit hat, soweit es für den nachfolgenden Hausbau "reserviert" wird.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren