Auszug mit 2 Kindern aus dem gemeinsamen Haus

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Frage zur Scheidung

Ich lebe derzeit im gemeinsamen Haus und möchte mit meinen 2 Kindern ausziehen.
Meine Frage ist, wenn ich ausziehe verliere ich dann den Anspruch auf den Vermögenswert (sprich Hausanteil?).
Das ich damit auf den Unterhalt verzichte weiss ich.

Antwort vom Experten

Durch den Auszug verlieren Sie weder Ihren Miteigentumsanteil am Haus, noch Ihren Unterhaltsanspruch.
Im Gegenteil, der Auszug verschafft Ihnen einen Anspruch auf Trennungs- und Kindesunterhalt.
Außerdem müsste der Ehemann, soweit er im gemeinsamen Haus verbleibt, Ihnen für die Nutzung Ihres hälftigen Hausanteils eine Nutzungsentschädigung zahlen.
Diese orientiert sich der Höhe nach an der örtsüblichen Miete.

Expertenrat kostenlos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren