ausländische Immobilie und Zugewinnausgleich

Bitte bewerten Sie diese Antwort!

Frage zur Scheidung

Wir leben getrennt und haben keine Gütertrennung. Da wir auch eine Immobilie im Ausland besitzen, würde es mich interessieren, ob mir die Hälfte davon zusteht und wie ich vorgehen kann, meinen Anteil zu erhalten.

Antwort vom Experten

Scheidungsanwalt Christian Kah
Scheidungsanwalt Christian Kah

Falls Ihnen die Immobilie im Ausland schon zu 1/2 als Miteigentümer/in gehört, wäre die Teilung unproblematisch. Falls die Immobilie im Alleineigentum des anderen Ehepartners steht, wäre entscheident, ob diese vor oder während der Ehe erworben wurde. Sollte diese vor der Ehe erworben worden sein, würde nur der während der Ehe eingetretene Wertzuwachs beim zugewinnausgleich eine Rolle spielen. Sollte die Immobilie während der Ehe erworben worden sein, würde der gesamte Immobilienwert zum Zeitpunkt der Zustellung des Scheidungsantrages eine Rolle spielen.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren