Darf man gemeinsames Haus betreten?

Bitte bewerten Sie diese Antwort!

Frage zur Scheidung

Mein Freund hat sich vor ca 3 Jahren von seiner Frau getrennt und ist aus dem gemeinsammen Haus , welches noch von beiden abgezahlt wird, ausgezogen.Seine Frau blieb mit der gemeinsammen Tochter im Haus.Vor ca 1 Jahr zog auch die Tochter aus.Mittlerweile sind sie seit einer Woche geschieden und nun zieht auch die Exfrau aus.Sie verbietet ihrem Exmann wieder ins Haus einzuziehen, er möchte gern, sie hat aber zwischenzeitlich die Schlösser gewechselt.meine Frage: hat er das Recht ohne ihr Einverständnis wieder einzuziehen, ohne rechtl Konsequenzen. Beide sind im Grundbuch eingetragen, er zu 60% und sie zu 40%

Antwort vom Experten

Scheidungsanwalt Christian Kah
Scheidungsanwalt Christian Kah

Als Miteigentümer hat Ihr Freund das Recht, sein Haus zu betreten, zumal die Exfrau ja nicht mehr darin wohnt.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren