Internationale Zuständigkeit für Ehevertrag

Bitte bewerten Sie diese Antwort!


Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437

Frage zur Scheidung

Ich habe in Franreich eine einvernehmliche Scheidungsfolgenvereinbarung geschlossen. Jetzt lebe ich in Deutschland. Ich möchte eine Änderung der Scheidungsfolgenvereinbarung erreichen. Sind dafür die Gerichte in Deutschland oder in Frankreich zuständig? Wird deutsches oder französisches Recht angewandt?

Antwort vom Experten

Scheidungsanwalt Christian Kah
Scheidungsanwalt Christian Kah

Die Vereinbarung können Sie jederzeit ändern es wird sich bei Ihnen nur die Frage stellen, nach welchem Recht eine Scheidung durchzuführen wäre, falls noch nicht erfolgt.
Dies würde sich nach der sog. Rom-III-Verordnung richten und hängt von der Staatsangehörigkeit, dem gemeinsamen oder dem letzten gewöhnlichen Aufenthalt ab.
Danach richtet sich dann auch die örtliche Zuständigkeit der Gerichte, welche sich hier nach der sog. Brüssel-IIa-Verordnung bestimmt.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren