Unterhalt nach 42 Jahren Ehe

Frage zur Scheidung

Wir sind seit 42 Jahren verheiratet. Mein Mann hat immer gearbeitet, wir haben 3 Kinder großgezogen, ich habe halbtags gearbeitet. Meine Rente ist sehr niedrig, mein Mann wird eine gute Pension bekommen. Muß er Unterhalt zahlen im Falle einer Scheidung?

Antwort vom Experten

Ihrer Schilderung nach ist der Ehemann zur Zahlung von Trennungs- und nachehelichem Unterhalt verpflichtet. Die Unterhaltshöhe richtet sich nach der bestehenden Einkommensdifferenz. Sie müssen beachten, dass Unterhaltsansprüche immer erst geltend gemacht werden müssen, damit sie entstehen. Die Geltendmachung sollte aus Gründen der Nachweisbarkeit stest schriftlich per Einschreiben erfolgen. Rückwirkend kann Unterhalt nicht geltend gemacht werden.

Expertenrat kostenlos