Unterhalt nach 26 Jahren Scheidung

Bitte bewerten Sie diese Antwort!

Frage zur Scheidung

Ich habe (trotz Elternzeit) mehr Rentenanteile als mein Ex-Mann. Mein Kapital liegt bei ca. 39.000 - er 14.500 Euro. Macht 25.500 Euro die ihm gutgeschrieben werden.(?) Woher erfahre ich was das monatlich ausmacht was ich an Rente weniger habe? Kann man -wenn man sich mit dem Ex-Mann geeinigt hat - auf die Zahlung verzichten? Habe gelesen, dass es vor dem Richtespruch machbar gewesen wäre.

Antwort vom Experten

In Ihrem Fall geht es um den sog. Versorgungsausgleich. Dabei erhält jeder Ehegatte die hälfte der während der Ehe erworbenen Rentenanwartschaften des anderen Ehegatten. Ihre eigene Berechnung ist daher nicht ganz korrekt. Bevor der Scheidungstermin stattfindet erhalten Sie eine Vorabberechnung des Gerichtes, aus welcher Sie ersehen können, in welcher Höhe die Rentenanwartschaften bestehen und wie diese verteilt werden. Auf den Versorgungsausgleich können Sie im Vorfeld durch notariellen Vertrag verzichten oder im Scheidungstermin per Anwaltsvergleich, wobei dann (beim Vergleich) jeder Ehegatte im Termin einen eigenen Rechtsanwalt dabei haben müsste.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere gŁnstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437