getrennte Scheidungstermine

Bitte bewerten Sie diese Antwort!

Frage zur Scheidung

Guten Tag. Meine frage ist ich habe morgen den 19.12.2013 einen gerichtstermin der haupttermin zur scheidung. meine frage ist nun doch das mein (noch) mann nach hessen gezogen ist und ich in NRW lebe und er einen antrag stellte sich da vor dem familien gericht anhören zu lassen das wurde auch bewilligt und das kurzfristig nun steh ich auf dem schlau und weiß nicht wie das abläuft könnten sie mir das vielleicht erklären?

Antwort vom Experten

Auch wenn Ihre Ehemann im Wege der Amtshilfe vor einem gericht in Hessen angehört wird, findet der eigentliche Scheidungstermin, wie angesetzt, statt. Für Sie ändert sich also nichts.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere günstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren