Erspartes nach der Trennung

Bitte bewerten Sie diese Antwort!

Frage zur Scheidung

Ich habe mich 2007 von meiner Frau getrennt.Es wurde zu diesem Zeitpunkt alles ordentlich geklärt. Wir haben weder Unterhaltsverflichtungen ( beide Arbeit ) noch kleine Kinder oder sonstiges.Wir werden uns nun endlich Scheiden lassen. Eventuell auch nur zusammen einen Anwalt nehmen,da wir uns auch so noch sehr gut verstehen. Meine folgende Frage: Was ist mit den angesparten Geld,dass ich ab den Tag der offiziellen Trennung selbst und alleine gespart habe. Ist das auch meins alleine? Denn bis zum Trennungstag wurde alles ordnungsgemäß aufgeteilt. Danke

Antwort vom Experten

Wenn Sie nach der Trennung noch Vermögen angespart haben, kann dieses in den sog. Zugewinnausgleich fallen. Stichtag dafür ist nämlich der Tag der Zustellung des Scheidungsantrages. Ganz sicher würden Sie daher gehen, wenn Sie mit der Ehefrau vereinbaren, dass für die Zeit nach der Trennung gegenseitig auf die Geltendmachung von Zugewinnausgleichsansprüchen verzichtet wird.

Expertenrat kostenlos

Hinweis:

Sie haben konkrete Fragen? Nutzen Sie unsere gŁnstige Online-Beratung und sparen sich den Weg zum Anwalt. Sie erhalten die schriftliche Beratung ganz bequem per E-Mail.

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: online-scheidung.biz in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437