Downloadcenter Familienrecht

Düsseldorfer Tabellen zum Download:

  • Duesseldorfer Tabelle 2018

    Zum 01.01.2018 wird die "Düsseldorfer Tabelle" wieder angepasst. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf führt dazu weie folgt aus: "Zum 1. Januar 2018 wird die Düsseldorfer Tabelle geändert. Der M...

  • Duesseldorfer Tabelle 2017

    Zum 01.01.2017 wurde die "Düsseldorfer Tabelle" geändert. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf führt dazu weie folgt aus: "Der Gesetzgeber hat eine Erhöhung des Kindergeldes für das Jahr 2017 an...

  • Duesseldorfer Tabelle 2016

    Zum 01.01.2016 wurde die "Düsseldorfer Tabelle" geändert. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf...

  • Duesseldorfer Tabelle 01.08.2015

    Zum 01.08.2015 wurde die "Düsseldorfer Tabelle" geändert. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat die Bedarfssätze unterhaltsberechtigter Kinder zum ersten Mal seit 2010 wieder erhöht. Die Entsc...

  • Duesseldorfer Tabelle 2015

    Zum 01.01.2015 wurde die "Düsseldorfer Tabelle" geändert. Der notwendige Selbstbehalt hat sich für Erwerbstätige, die für Kinder bis zum 21. Lebensjahr unterhaltspflichtig sind, von 1.000 Euro auf ...

  • Duesseldorfer Tabelle 2013

    Zum 01.01.2013 wurde die "Düsseldorfer Tabelle" geändert. Der notwendige Selbstbehalt hat sich für Erwerbstätige, die für Kinder bis zum 21. Lebensjahr unterhaltspflichtig sind, von 950 Euro auf 1....

  • Duesseldorfer Tabelle 30.11.2010

    Die Familiensenate des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf haben am 30.11.2010 die Neufassung der Düsseldorfer Tabelle (gültig ab dem 01.01.2011) bekannt gegeben. Die neue Düsseldorfer Tabelle nebs...

  • Duesseldorfer Tabelle 2010

    Seit 01.01.2010 bis zum 31.12.2010 gilt die Düsseldorfer Tabelle 2010. Das OLG Düsseldorf hat zur Düsseldorfer Tabelle 2010 noch entsprechende Leitlinien erlassen. Hier können Sie die Leitlinien z...

Download: Fragebogen zum Versorgungsausgleich

Sie erhalten den amtlichen Fragebogen zur Durchführung des Versorgungsausgleichs als PDF_Dokument.
Um Ihre Scheidung zu beschleunigen müssen Sie nicht warten bis Ihnen dieses Dokument zum Versorgungsausgleich vom Familiengericht überlassen wird.
Gern sind wir Ihnen beim Ausfüllen kostenlos behilflich.

Fragebogen Versorgungsausgleich

Download: Formular zur Verfahrenskostenhilfe

Neues Formular seit 01.01.2014
Der Antrag auf Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe (früher: Prozesskostenhilfe) kann schriftlich beim Familiengericht gestellt werden.
Er kann aber auch vor der Geschäftsstelle zu Protokoll erklärt werden.
Für den Antrag auf Verfahrenskostenhilfe besteht kein Anwaltszwang.
Zuständig ist in Familiensachen das Familiengericht oder in zweiter Instanz der Familiensenat des Oberlandesgerichts.
Gemäß § 117 Abs. 2 Satz 1 ZPO sind dem Antrag auf Verfahrenskostenhilfe eine Erklärung der Partei über ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse sowie entsprechende Belege beizufügen.
Bei einer Online-Scheidung mit Verfahrenskostenhilfe reichen wir den Antrag auf Verfahrenskostenhilfe kostenlos für Sie beim zuständigen Familiengericht ein.

Verfahrenskostenhilfe Formular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren